Donnerstag, 3. Oktober 2019

Osnabrück 2019


Für die Ausstellung "Nadel und Faden" in Osnabrück 
haben wir, die Alküns, auch unsere Monatsblöcke zum Thema 
"alte, textile Techniken und Naturmaterialien"
ausgestellt. 

Hier meine Blöcke im einzelnen:
Sticken und Dattelkerne und-Äste

Knoten und Sonnenblumenkerne

Falten und Malvensamenkapseln

Häkeln und Ahornblatt

Weben und Zweige

Monoprint und Kakifruchtblatt.

Stoffmanipulation und Gingkopblätter

Die Blöcke haben wir alle zwei Monate gearbeitet. Eine von uns gab eine textile Technik an. Das Naturmaterial hat jede selbst gewählt. Es war jedesmal eine kleine Herausforderung und hat viel Spaß gemacht.

Freitag, 13. September 2019

Queen Victoria bei Nadel und Faden in Osnabrück

Wir, die Gruppe "Die Alküns" stellen ab heute in Osnabrück auf der "Nadel und Faden" in einer Sonderschau unsere Arbeiten aus zum Thema

 "Was Frauen bewegt - was Frauen verbindet

 - was Frauen bewegen".

Die Frau, die mich besonders bewegte ist die Queen Victoria. 
Ich bin eine begeisterte Stickerin und besonders beim Crazypartchwork die Viktorianische Stickerei. 


Der Behang entstand aus 16 reich bestickten Crazyblöcken.

















Den Mittelteil des Behanges bestickte ich mit Musterlinien, die auf das Bild der Queen zielen.
Zum Beispiel diese.






Freitag, 26. April 2019

Ich sticke wieder!


Seit Monaten bin ich dabei, einen Behang zu einer Aufgabe 
der "Alküns" zu gestalten. Das Bild zeigt ein Teilchen davon.
Der Schwerpunkt meiner Arbeit ist dabei das Sticken, 
das ich besonders liebe. Hier noch ein paar Kostproben.
 Mehr darf ich nicht verraten, denn es ist 
für eine Ausstellung im Herbst.




Montag, 22. Oktober 2018

Osnabrück

Das habe ich vergessen zu zeigen. Mein Pop up Teil.
Auf einen handgefärbten Untergrund habe ich vier
Quadrate gesetzt, so, daß ich sie aufklappen kann.
Beim Öffnen falten sich aus bemalter Vlieseline und
Papier plastische Blüten.




Zu unserem 15 jährigen Bestehen der Alküns hat jede von
uns ein oder zwei Bausteine gearbeitet, die zu einem 
Gemeinschaftswerk zusammengesetzt wurden.
Das waren meine zwei Bausteine.


Sonntag, 1. Oktober 2017

Ausstellung in Osnabrück bei Nadel und Faden

 Birgit von den Alküns schrieb:
"Am vergangenen Wochenende zeigten wir Alküns auf der "Nadel&Faden Osnabrück" unsere Arbeiten aus den Jahren 2016 und 2017 zu den Themen:
- Wabi sabi
- Foto-Tex
- Von 2D zu 3D - und wieder zurück
Wir danken allen Besuchern unserer Sonderschau sehr für Ihre Begeisterung und Anerkennung. Es war ein wunderbares Wochenende!"
Dem kann ich mich nur anschließen.
 Blick in unseren Ausstellungsraum.

Und das sind nun meine Arbeiten für diese Ausstellung:
 Wabi sabi: "Ohne Worte"
Das Thema Foto-Tex hat mir besonders gut gefallen.
Ich machte Fotos von alten Modeheften meiner Mutter
aus den Jahren 1950. Diese Fotos auf Stoff übertragen
waren die Mittelpunkte meiner Arbeiten. Es machte Spaß, 
sie zu verändern und auszuschmücken.
hier eines der Originale und die fertige Verwandlung











 









oder diese jungen Damen.

Weitere Bilder in den nächsten Tagen.