Montag, 4. Juni 2007

2. und 3. Versuch



Bei meinem 2. Versuch benutzte ich ebenfalls festen Dekostoff. Aber statt Holzleim nahm ich Textilpotch, das man für die Serviettentechnick auf Stoff benutzt. Das Teil ist nun ein bißchen geschmeidiger geworden. Am besten ist das 3. Stück geworden. Da nahm ich als Untergrund Tüll und oben statt normales Seidenpapier ein Japanpapier. Es ist wunderbar weich und gescheidig. Nun muß ich alle Teile weiter bearbeiten, was aber leider wegen Zeitnot noch warten muß

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Schöne Untergründe hast Du jetzt, bin gespannt wie es damit weitergeht.

Blümchen hat gesagt…

Hat Dich das Fabric-Paper-Fieber auch gepackt ? Deine Ergebnisse sind sehr schön geworden! Gefallen mir wirklich gut!

Auch ich bin gespannt, was Du daraus zauberst!

LG Luitgard

Elke hat gesagt…

Wunderschöne fabricpaper hast Du da gezaubert. Und wenn sie etwas fester sind, sind sie als Untergrund für ATC gut zu verwenden.
Liebe Grüße

Elke

Waltraud hat gesagt…

Hallo Barbara, deine Ergebnisse sind ja toll geworden, bin mal gespannt, was du nun draus zauberst.
LG
Waltraud

Barbara hat gesagt…

Superschön! Ich habe auch oft Japanpapier benutzt, denn Seidenpapier macht so schöne Hände :)))!!!!