Sonntag, 11. November 2007

Frau Holle


Ich komme gerade aus unserem Figurentheater, dem Theater der Nacht. Wir hatten als Northeimer Premiere unsere russische Puppenspielerin Tatyana Khodorenko, mit ihrem neuesten Stück "Frau Holle" bei uns. Es war einmalig schön!!! Und was vielleicht viele interessieren wird, die Figuren und das Bühnenbild fast alles in Textil. Vor der Schneelandschaft hat Tatyana doch unser Theater als Miniatur in Textil gearbeitet. Darüber werden dann eifrig die Betten geschüttelt.


Und da ich jetzt schon ein paar mal gefragt wurde, wie das Theater denn in Natura ausschaut, hier ein Foto, das ich im letzten Jahr gemacht habe.

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Ach schööööönnnn!!!!!
Wie im richtigen Leben!
Ich freu mich schon auf Einbeck! Hoffentlich kann ich das Theater besuchen!

Waltraud hat gesagt…

Das war bestimmt ein schönes Erlebnis!

Peggy hat gesagt…

Ohh, das ist ja wunderschön. Ich selbst habe eine Vorliebe für schiefe Häuser, das Theater ist das tollste, was ich bisher gesehen habe.

Elisabeth, hat gesagt…

Genial!! Denke gerne an die Aufführung beim letzten Gildetreffen zurück!!LG

Sabine K. hat gesagt…

Zwei tolle Bilder!
Das Figurentheater habe ich vor etwa zwei Jahren schon einmal "in Echt" gesehen und war sehr von der Gestaltung/ der Architektur begeistert. Leider waren wir nicht drin.
LG, Sabine