Sonntag, 22. Juni 2008

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus


Am 07.9.2008 findet der Tag der offenen Tür des Theaters der Nacht in Northeim von 10:00 - 18:00 Uhr statt.
Wir feiern die Einweihung unseres Turmes mit einem bunten Markt und vielen Aktionen.
Einer der Höhepunkte wird der Umzug "Der Zug der schrägen Vögel" von 14:00 bis 15:00 Uhr durch die Altstadt von Northeim sein. Viele Teilnehmer und Gruppen bereiten sich jetzt schon auf dieses Ereignis vor.
So war ich für einen Vormittag in der Grundschule Hardegsen. Die 3. Klasse will an dem Umzug teilnehmen. Mit ihrer Lehrerin basteln sie schon eifrig bunte Vogelmasken. Nun fehlten nur noch die Kostüme dazu. Und dazu war ich an einem Vormittag der letzen Woche bei ihnen um zu helfen. Die 24 Mädchen und Jungen waren mit Feuereifer bei der Sache. Aus alten Gardinen bekam jedes Kind ein Quadrat und ein paar Streifen. Die wurden dann rundum eingeschnitten als Federkleid. Dabei waren die Jungen ebenso eifrig wie die Mädchen. Ein Loch in der Mitte für den Kopf zum Durchschlüpfen. Ein paar Mütter waren zum Helfen gekommen und so klappte alles wunderbar.












Dann begann die große Farborgie. Die Quadrate wurden auf der Wiese ausgebreitet, Farbe angerührt (wir benutzten verdünnte Abtönfarben) und nun bemalten die Kinder ihr Vogelkleid. Als alles auf der Leine hing, war es ein farbenfrohes Bild.























Die letzten Nähaufgaben übernehmen nun die Mütter und dann kann am 7.9.2008 eine bunte Vogelschar durch die Stadt flattern. Darauf freue ich mich schon sehr.
Es hat viel Spaß gemacht und die Kinder waren einfach SPITZE!

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Aktion! Da bin ich auf die vielen kleinen Vögelchen gespannt. Du wirst sicherlich Fotos machen - ja???!!!

gib stoff biene hat gesagt…

Das ist wirklich eine tolle Sache. Super, das macht den Kinder bestimmt
sehr viel Spaß und ich bin schon auf Bilder der schrägen Vögel gespannt.
Liebe Grüße
Gisela