Dienstag, 29. April 2014

Austellung und Vernissage

Der Drache vom Theater der Nacht
von Johanna Weinreich

Von einer Besucherin der Ausstellung, Dorle Gross, bekam ich heute diesen Bericht, über den ich mich sehr gefreut habe.

Patchwork-Ausstellung im Theater der Nacht in Northeim

Die Vernissage eröffnete Fraun Dr. Heege von der Deutschen PatworkGilde im Rahmen der Patchworktage in Einbeck (01. - 03. Mai 2014) am Sonntag die Quiltausstellung 
"Märchen, Sagen und Geschichten" 
im Theater der Nacht in Northeim. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung von den "Schrägen Vögeln" mit Dudelsackklängen, Gitarre und Perkussion.
38  Künstlerinnen und Gruppen aus Deutschland, wie die " Stubenquilter" aus   Uslar, die "Drei Türme Quilter" aus Einbeck und die Internetgruppe "Die Zehentreter" (mit Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland und Oesterreich) und viele Quiltfreundinnen haben das Thema in Form, Farbe und Material umgesetzt und präsentieren ihre Werke nun im Theater der Nacht.
Die zahlreichen Gäster der Vernissage waren beeindruckt von den gezeigten Exponaten, die durch die märchenhafte Kulisse des Theaters besonders zur Geltung kommen. 
Unser Dank gilt besonders Barbara Brockhausen aus Northeim, durch die die Ausstellung zu stande kam und organisierte wurde.
Bis zum 01.06.2014 ist die Ausstellung jeweils Do - So von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
        Dorle Gross

 Danke, liebe Dorle, für Deinen Bericht !!!

Wer will schon eine Kröte küssen
von Renate Tillack

Kommentare:

Angelika hat gesagt…

Der Bericht macht richtig Vorfreude auf die Ausstellung.
LG Angelika bis blad in Einbeck

Melanies Nähwerkstatt hat gesagt…

Hallo Barbara,
die Vernissage hat mir sehr gut gefallen. Die Quilts sind sehr schön und vielfältig. Besonders hat mir aber eure Musik und das Theater der Nacht selbst gefallen. Die Stühle sind faszinierend.
Liebe Grüße
Melanie aus HI