Sonntag, 15. Februar 2009

Ausstellung in München

Nun möchte ich Euch noch mein letztes Ausstellungsstück der Münchner Ausstellung der Alküns zeigen. Es ist ein freihängendes Objekt mit dem Titel 
"Wunderblume".
Ich habe es mit Efektgarnen, Spitze und Perlen über Soluvlies gearbeitet. Seine plastische Form hat es beim Trocknen in einer Obstschale bekommen. Es besteht aus zwei fast gleichen Teilen. Eine Organzablüte bildet jeweils den Mittelpunkt.


Seitenansicht des fertigen Objektes.


In der Seitenansicht sieht man die plastische Form.

Hier ein Detailfoto.

Kommentare:

Murgelchen94 hat gesagt…

Wunderschön!!! Nicht von dieser Welt, gehört mehr nach Avalon. Wunderschön.
LG,
Helga

Ankes Garten hat gesagt…

Hallo Barbara,
ich gucke mir ganz sprachlos Deine interessanten Ausstellungsstücke an. Sie sind alle atemberaubend schön - ich bin sicher - im wahren Leben sind sie noch beeindruckender.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!
Viele liebe Grüße
Anke

Ati. Norway. hat gesagt…

AAAhhh, OOOohhh, Wonderful, I am speechless.....

Ela Kreativ hat gesagt…

Hallo Barbara, schön, dass Du alle Werke zeigst, sonst würden wir Nordlichter sie wohl nicht zu Gesicht bekommen. Ich bin sehr begeistert, schließe mich der Meinung meiner Vorrednerinnen an. Besonders toll finde ich deine Vielseitigkeit. Die Werke sind doch ganz unterschiedlich und immer richtig gut gelöst und gearbeitet. Klopf Dir auf die Schulter und sei stolz auf Dich.
Renate